Chiasamen-Kugeln

Zubereitungszeit: 15 Minuten 

Backzeit: 30 Minuten (+30)

Portionen: 50 Kugeln

Zutaten:

  • 200g Naturreismehl
  • 450g Hüttenkäse
  • 50g Kokosmehl
  • 2 EL Kokosöl
  • 20g Chiasamen
  • 1 TL Trockenhefe

 

Zubereitung:

1.

Alle Zutaten in einer großen Rührschüssel mit den Knetaken eines Handrührgerätes gründlich miteinander vermischen. Danach mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Daraus ca. 50 kleine Kugeln formen.

2.

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech im Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Temperatur auf 100 °C reduzieren und weitere 30 Min. trocknen.

Tipp

Durch den hohen Anteil an Hüttenkäse sind diese Hundekuchen soft in der Konsistenz und eignen sich deswegen besonders für Welpen oder ältere Hunde mit Zahnproblemen.

 

Viel Freude beim Backen

Rezept zum Ausdrucken

Teile diesen Beitrag mit anderen Hundeeltern

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Rezepte. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.